logo

NetzRose

Gepflegte Linklisten, onlineTermine und Artikel für IT, Freiheit und Genuss.

Totale Weltsannierung?


Dieses politische Corona-Desaster hat vieles nach oben gespült. Unweigerlich kommt man als Kritiker der verhängten Maßnahmen mit allerhand Gedankengut, Einstellungen und Konzepten in Berührung, die einem früher gar nicht so aufgefallen sind, wie beispielsweise der "Weltrat der Weisen".
Ihm wurde mehrfach in der Bewegung der Maßnahmenkritiker Aufmerksamkeit zuteil:

  1. Rogers Interview bei Roger Bittel (9.04.20);
  2. Hinweis bei Lehrer MaPhy (31.07.20);
  3. Stiftung Corona-Ausschuss 12. Sitzung (20.08.20)
  4. AudioKonferenz mit Teilnehmenden der Partei Wir2020
  5. Kai Stuht Reihe Ungeschnitten Nr. 18

Laut Rogers Interview bietet der Weltrat der Weisen an, den ersten Staat, der sich meldet, kostenlos zu sanieren. Dazu gehört eine Kombi-Reform 'Ernährung, Gesundheit und Pflege'. Möglicherweise käme dazu die Einführung einer Wohlfühlnotenstimme, die als Wahlstimme, die Wirtschaft quasi zwänge, den Menschen zu dienen und nicht mehr umgekehrt.

Sicher wäre manchmal besser, würden umgekehrte Anreize gesetzt.. Mir scheint allerdings, dass dieser "Weltrat" eher verwirrt durchs Anlehnen an bereits Bestehendes.
im Folgenden ein paar Adressen, welche die Gefahr des Verwechselns mit dem Original verdeutlichen.

Internetauftritte

THE WORLD´S COUNCIL OF WISE PEOPLE
von dort verlinkt als - neu -
bei S4F - Next Scientists for Future.

Durch das NEXT zu unterscheiden von den original:
Scientists4Future

Dazu DIE ECHTEN FRIDAYS FOR FUTURE und DIE ECHTEN PARENTS & GRANDPARENTS FOR FUTURE

Durch ECHTEN zu unterscheiden von den original:
FRIDAYS FOR FUTURE

Wenn etwas nicht wie gewünscht hin haut, kommen also demnächst "DIE ECHTEN Wir2020", "DIE ECHTE dieBasis" oder "Next Uwe Lose"?

Forum

WELTRAT-DER-WEISEN - Weltrettung, ja danke, aber wie?

Video-Kanäle

Der neue Internetauftritt weist im Fuß auf mehrere Kanäle bei YouTube hin.

Leider informieren die einzelnen Titel der Videos nicht über das jeweilige Thema.
Die Beschreibungen sind ebenfalls nicht informativ.
Statt dessen werden Namen bekannter Persönlichkeiten, insbesondere im Rahmen der Kritik am Corona-Desaster aneinander gereiht. Mir scheint, manche werden im betreffenden Video nicht einmal genannt

Als ob sich Suchmaschinen von solchen Tricks beeindrucken ließen.

Inhaltliche Bedenken

Neugeborene totmassieren - Wirklich? Sich "sinnvoll um die Überbevölkerung" kümmern ("wie es Naturwissenschaft eigentlich fordern muss")
Wenn eine Mutter innerhalb von 15 Std. nach der Geburt merkt, sie kann das Kind nicht ernähren und ihm kein gutes Leben bieten, dann kann sie ...

"... entscheiden, dass es vielleicht mit einem - OpiumMassageÖl - vom med. Personal - ganz glückseelig einschlafen darf".

Bei all dieser vor sich her getragenen Gebildetheit in Naturwissenschaft und Genetik, fehlt mir etwas. Das, was den Menschen ausmacht und was sich nicht einfach ausmessen und züchten lässt. Etwas, das nicht mit Wohlfühlen zu übertünchen ist.

Ich hoffe, falls die NS4F politisch zum Zug kommen, dass diese Lücke berücksichtigt wird und ihr, bzw. den Menschen, ausreichend Freiraum dafür gegeben wird ...

Zumal, solch eine anvisierte Staaten- oder Weltrettung wäre ja erst mal einfach eine Feldstudie.

Nicht, dass nachfolgende Generationen durch solch eine Weichenstellung vom Regen in die Traufe kommen.